Joik Gesangsunterricht Anke Hachfeld Trommel
Joik Anke Hachfeld
Joik Workshop Anke Hachfeld
JOIK-Workshop
Samstag, 18. März, 11-16 Uhr, für Anfängerinnen.
Ort: Studio seelesingt.com, Limmerstrasse 46, 30451 Hannover
Anmeldung: 0172 - 83 85 821
HERZLICH WILLKOMMEN
Mein Name ist Anke Hachfeld.
Seit mehr als 20 Jahren bin ich freischaffende Künstlerin, Sängerin & Gesangslehrerin mit eigener Gesangsschule (www.seelesingt.com) & praktizierende Dipl. Sozialpsychologin.
Schon im Alter von sechs Jahren durfte ich die unglaublichen Landschaften Skandinaviens bereisen. Norwegen ist seit dem, bis heute, meine zweite Heimat. Ich liebe den Norden Norwegens - das raue Klima, beseelt von Fjorden, Bergen und Gletschern. Dort durfte ich das Joiken lernen und der guturale Gesang (Kehlgesang) wurde zu einem wichtigen Ausdruck meiner Kunst. Wenn ich joike, trete ich ein in fantastische Landschaften, in die Energie einer alten schamanistischen Kultur und finde Frieden.
Eine für mich besondere Erfahrung waren gemeinsame Konzerte mit der samischen Sängerin Mari Boine, die vielen Menschen als Jazz - und Worldmusikerin bekannt ist.
Seit einigen Jahren werde ich von unterschiedlichen Universitäten als JOIK-Dozentin angefragt und gebe diese besondere Gesangstechnik an Studierende in ganz Deutschland weiter. Außerdem unterrichte ich Joiken im Einzelunterricht und leite regelmäßig Joik- Workshops in meiner Gesangsschule.
Möchtet ihr das Joiken von mir lernen, dann meldet euch direkt unter 0172 83 85 821. Ich freue mich auf euch.
Anke
Anke Hachfeld Joik Krone
Joik - guturaler Gesang aus dem hohen Norden
Joik ist eine alte samische Gesangskunst aus dem hohen Norden, verbreitet im nördlichen Schweden, Norwegen, Finnland und im nord-westlichen Russland (Halbinsel Kola). Das Gebiet der Samen wird Sàpmi genannt. Viele Samen leben heute in anderen Teilen dieser Länder. Die Samen sind ein indigenes Volk mit einer schamanistischen Kultur. In ihren Ländern sind sie eine ethnische Minderheit.
mehr ...
Die Bezeichnung Same stammt von der emischen Bezeichnung sàmit oder sàpmelaccat. Die Samen wurden früher Lapper, Lappen oder Finner genannt. Diese Benennungen werden heute als abwertend angesehen und sind von den Samen nicht anerkannt. Die Sprache der Samen, sàmegiella, gehört zu der finnisch-ugarischen Sprachgruppe der uralischen Sprachen. Die samische Sprache umfasst insgesamt 10 Dialekte. Sieben Sprachzweige besitzen heute eine lebendige Schriftsprache.
Die Samen waren lange Zeit (und sind es bis heute) einer Politik der Assimilation (Anpassung) ausgesetzt. Im Zuge der Christianisierung, Verbot des Heidentums im Jahre 1609, galt der Joik als fast ausgestorben. Heute erfeut sich der Joik einer neuen Beliebtheit.
Joik ist eine orale Tradition und zentral in der samischen Kultur. Joik bezeichnet die Vokalmusik der Samen und ist ein wichtiges Kommunikationsmittel. Joik dient nicht der Unterhaltung, vielmehr setzt sich der Mensch durch das Joiken mit der Umwelt, mit anderen Menschen in Verbindung. Ein Joik ist immer an ein Objekt geknüpft, z.B. eine Person, ein Tier oder ein Ort. Der Joik hat somit eine Referenzfunktion, mit einem Referenzobjekt und einer Referenzperson. Der Joik ist eine Kommunikationskunst unter Menschen, die sich kennen, über Menschen, Tiere und Orte, die wir, die joiken, kennen. Die Kommunikationsfunktion des Joik innerhalb einer Gruppe trägt zur Identitätsbildung bei. Der Joik ist Eigentum der Gruppe, nie Eigentum einer einzelnen Person. Der Komponist ist nur im Schaffungsmoment wichtig. Ein Personen-Joik gehört zu dem, der gejoikt wird, ist aber immer Eigentum der Gruppe. Jedes Gruppenmitglied hat ihren / seinen eigenen Joik ein Leben lang. Auch in meiner Abwesenheit können die anderen Gruppenmitglieder mich joiken, somit können sie über mich sprechen, ohne daß ich anwesend bin. Für gruppenfremde Menschen ist dies nicht zu verstehen. Der Joik existiert erst dann, wenn die Gruppe ihn verwendet und derjenige, der gejoikt wird, bekommt dadurch seine / ihre Identität. Wenn eine Person in eine neue Lebensphase eintritt, erhält sie oft einen neuen Joik, behält aber auch den alten bei. Ein anderer Aspekt der Kommunikationsfunktion ist die Erinnerungsfunktion. Der Joik ist ein musikalisches Porträt, was über den Tod weiterlebt. Die Menschen leben durch den Joik vor und nach dem Tod. Über den Joik kann sich die Gruppe gemeinsam an eine Person erinnern.
Joik ist ein guturaler Gesang, also ein Kehlgesang. Wenn wir joiken sind unsere Stimmbänder angespannt und dicht geschlossen, zudem benötigen wir eine hohe Lage des Kehlkopfes. Charakteristisch für das Joiken ist der sogenannte Glotischschlag, ein harter, metallisch klingender Tonansatz vor einem Vokal. Wir verwenden auf diesem harten Anschlag einen Konsonaten. Es gibt nach diesem Tonansatz sogenannte Nachschlag-Vorschlag-und Doppelgleittöne. Ein Gleitton ist ein Ton, der eine hörbare Tendenz zur Weiterführung in den nächsttieferen Halbton besitzt. Hierbei wird der Ton von unten angesetzt und gleitet durch eine Intensivierung des Luftstroms aufwärts bis zur beabsichtigten Tonhöhe. Einen Joik beginnt man improvisatorisch auf einem passenden Ton und nach einiger Zeit steigt mit der Intensität die Tonhöhe. Üblicherweise wird so eine Tonhöhenverschiebung bis zum Ende gehalten. Der Ton endet dann abrupt. Die persönliche Interpretation oder auch Improvisation ist beim Joiken sehr wichtig. Übliche Ornamente sind dann die auf- und absteigenden Gleittöne, Vor- und Nachschlagtöne sowie kurze Vibrato-Töne.
Ein Joik kann mit Text gesungen werden oder mit lautmalerischen Silben. Die nord-samische Tradition verwendet die Laute lo, no, nu, lu, jo, la, go. Die süd-samische Tradition benutzt die Laute valla, noi. Die Joik-Texte mit Worten sind häufig zweideutig. Die emotionale Farbe kann regional und persönlich gedeutet werden. Kinder können zugegen sein, verstehen aber z.B. erotische Anspielungen nicht, die Erwachsenen schon (Ähnlichkeit zu Märchen). Die Zweideutigkeit und Mehrdeutigkeit des Joiks hat die Funktion, daß der Zuhörer den Inhalt bzw. die Thematik kennen muss, um zu verstehen. Dadurch ist der Joik kodiert. Die Texte haben eine wörtliche, eine interpretierbare und eine kodierte Bedeutung.
Ein Joik ist häufig pentatonisch. Als Pentatonik (griechisch πεντα- penta-, deutsch ‚Fünf-') oder Fünfton-Musik bezeichnet man Tonleitern und Tonsysteme, die aus fünf verschiedenen Tönen bestehen. Man unterscheidet: hemitonische Fünftonskalen mit Halbton-Schritten und anhemitonische Fünftonskalen ohne Halbtonschritte. Grundsätzlich finden sich aber alle möglichen Töne im Joik, um bestimmte Stimmungen zu erzeugen. Große Sprünge, wie Quinten - bzw. Oktavsprünge können ebenfalls vorkommen. Eine Eigenart der süd-samischen Joiktradition ist die Prägung von Molltonalität. In einigen Gebieten, besonders in Kautokeino und Masi kommen halbhohe Intervalle vor, wie z.B. eine halbhohe Terz.
Traditionell wurde ein Joik nicht durch Musikinstrumente begleitet, außer mit dem Fadno. Das Fadno ist ein Rohrblatt-Instrument und wird aus der Engelwurz hergestellt. Es ist mit fünf Löchern versehen. Eingebunden in schamanistische Rituale, wurde und wird ein Joik mit einer Trommel begleitet. Ein Joik wurde früher gesungen, um Renntiere zu rufen, aber auch um z.B. Wölfe zu vertreiben. Heute wird der Joik mit anderen musikalischen Formen und Richtungen gemischt. Joik-Elemente, lautmalerisch oder textlich, werden in moderner Musik frei genutzt (Mari Boine, Eivor, Wadruna, Heilung, Mila Mar usw.).
Joik Lunge Atmen Berg Anke Hachfeld
Joik Workshop Anke Hachfeld
JOIK-Workshop
Samstag, 18. März, 11-16 Uhr, für Anfängerinnen.
Ort: Studio seelesingt.com, Limmerstrasse 46, 30451 Hannover
Anmeldung: 0172 - 83 85 821
Joikt Anke Hachfeld TV Video
mehr ...
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld Cover
2020 HARAR - MILA MAR LONGPLAYER
Milu Seele singt Anke Hachfeld
2018 - HAIME MILA MAR EP
Milu Seele singt Anke Hachfeld
2008 - LONGING SPEAKS WITH MANY TONGUES MILÙ LONGPLAYER
2019 - HARAR MILA MAR LONGPLAYER
mehr ...
Milu Seele singt Anke Hachfeld
2005 - NO FUTURE IN GOLD MILÙ LONGPLAYER
Milu Schiller Musik Seele singt Anke Hachfeld
2005 - TAG UND NACHT SCHILLER MIT MILÙ LONGPLAYER
Milu Seele singt Anke Hachfeld Ich träume so leise von Dir Else Lasker-Schüler
2005 - ICH TRÄUME SO LEISE VON DIR ELSE LASKER-SCHÜLER & MILÙ LONGPLAYER U.A. MIT MIEZE, KATJA RIEMANN
Gesangsunterricht Seele singt Anke Hachfeld fucking different Filmmusik u.a. von milù eine Kristian Petersen Produktion
2005 - FUCKING DIFFERENT FILMMUSIK U.A. VON MILÙ EINE KRISTIAN PETERSEN PRODUKTION
Milu Seele singt Anke Hachfeld aus Gold mit Kim Sanders Peter Heppner
2004 - AUS GOLD MILÙ MIT KIM SANDERS & PETER HEPPNER
Gesangsunterricht Seele singt Anke Hachfeld live (er)leben Schiller mit milù dvd
2004 - LIVE (ER)LEBEN SCHILLER MIT MILÙ DVD
Gesangsunterricht Seele singt Anke Hachfeld live (er)leben Schiller mit milù Longplayer
2004 - LIVE (ER)LEBEN SCHILLER MIT MILÙ LONGPLAYER
Milu Schiller Seele singt Anke Hachfeld Dvd Schiller mit milù Longplayer
2004 - LEBEN - DIE DVD SCHILLER MIT MILÙ LONGPLAYER
Milu Schiller Seele singt Anke Hachfeld Leben Schiller mit milù
2003 - LEBEN SCHILLER MIT MILÙ
Milu Schiller Seele singt Anke Hachfeld Leben Schiller mit milù
2003 - LEBEN SCHILLER MIT MILÙ
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld sense of being Mila Mar Single
2003 - SENSE OF BEING MILA MAR SINGLE
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld silver star Mila Mar Single
2001 - SILVER STAR MILA MAR SINGLE
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld picnic on the moon Mila Mar Longplayer
2003 - PICNIC ON THE MOON MILA MAR LONGPLAYER
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld maid of orleans Mila Mar Single
2000 - MAID OF ORLEANS MILA MAR SINGLE
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld Elfensex Mila Mar Longplayer
2000 - ELFENSEX MILA MAR LONGPLAYER
Mila Mar Seele singt Anke Hachfeld Nova Mila Mar Longplayer
1998 - NOVA MILA MAR LONGPLAYER
Gesangsunterricht Joik Anke Hachfeld Regentropfen
Auf der Bühne
Mit Mila Mar (meine Band), Schiller (Globel-Trance-Projekt), MiLù (mein Soloprojekt)
mehr ...
1997 - 1999 Konzerttournee mit Mila Mar
u.a. mit den KünstlerInnen Mari Boine und Youssou N`Dour
1999 - 2000 NOVA - Konzerttournee mit Mila Mar
Neben 81 Clubkonzerten u.a. Auftritte beim M`era Luna, Feuertanz Festivals Herbstnächte Festival, Eröffnung Folkherbst in Plauen und der Kieler Woche
2000 - 2002 ELFENSEX - TOUR 2000+1 mit Mila Mar
Die Elfensex-Tour 2000+1 umfasste 99 Konzerte in Deutschland, Österreich, Holland, Dänemark und der Schweiz.
Festivals: Wave-Gotik-Treffen 2001+2002, Zillo-Festival, Dark Storm Festival, Feuertanzfestival u.a. mit Apocalyptika, Castle Rock, Open Flair, Rock Harz, Burg Herzberg, Taubertal, Veldensteiner Festival, Offizielle Feier 1150 Jahre Stadt Essen mit den Essener Philharmonikern, Gandersheimer Domfestspiele.
2003 - 2004 PICNIC ON THE MOON - TOUR mit Mila Mar
Schiller-TOURNEE LEBEN, u.a. mit Gary Wallis (Pink Floyd) und Peter Heppner
2004 Auszeichnung Gold
für die Zusammenarbeit mit Schiller LP LEBEN - mehr als 100.000 verkaufte Tonträger
2004 - 2015 MiLù
Kirchenkonzerttourneen, Theaterauftritte, Festivals und Clubkonzerte, Loop- Gesangsperformance, u.a. mit Minako Seki
2015 bis heute Konzerte in Europa mit Mila Mar: www.milamar.de
Zusammenarbeit mit...
Label
Strange Ways
Drakkar Entertainment
Universal Music
Premium Records
Konzertagenturen
Extratours Konzertbüro
Karsten Jahnke Konzertdirektion
Marek Lieberberg Konzertagentur
Verlag
Warner Chappell / Eddition Elfenbein
Gesangsunterricht Joik Anke Hachfeld M
2000 - 2003 Klassische Gesangsausbildung in Göttingen + Berlin
Ausbildung in Joik - samische Gesangskunst in Oslo
2003 Dipl. Sozialpsychologie, Schwerpunkt Emotionspsychologie, praktische Erfahrungen in Supervision, Soziodrama, Systemische Therapie
Gesangsunterricht Joik Anke Hachfeld Krone
Eine Probestunde (60 Min.) ist nach Absprache möglich und kostet 60,00 Euro.
mehr ...
Jede Unterrichtsstunde wird seperat abgerechnet.
Die Terminfindung ist flexibel (es muss also kein regelmäßiger Termin vereinbart werden) und wird individuell mit dem Schüler abgesprochen. Die Unterrichtszeiten sind nicht an die Schulzeiten / Schulferien oder an feste Tage gebunden.
Auch die Länge der Unterrichtseinheiten ist individuell und flexibel gestaltbar. Bei einer längeren Anfahrt oder bei zeitaufwändigeren Themenkomplexen, wie z.B. Aufnahmen, kann eine längere Unterrichtseinheit (60 Min., 75 Min., 90 Min.) gebucht werden.
Gesangsunterricht Joik Anke Hachfeld Kleeblatt
Anke Hachfeld
Limmerstrasse 46
30451 Hannover
Haltestelle U10
Leinaustrasse
anke.hachfeld@web.de
0172 - 83 85 82 1
www.seelesingt.com
mehr ...
Gesangsunterricht Joik Anke Hachfeld Fisch
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ